Teamspeak Regeln

Teamspeak 3 Regeln

§1 Grundregeln

§1.1 Die folgenden Regeln gelten auf jedem Teamspeak Server der Gemer Group (IP: Gemer.voiceserver.me).

§1.2 Admins oder Supporter dürfen Ausnahmen festlegen, solange sie im Sinne der Lösung eines Konflikts beitragen.

§1.2.1 Dabei haben die Ausnahmen des Admins höhere Priorität.

§1.3 Die Member führen keinen respektvollen und sachlichen Umgang miteinander.

§1.4 Das Verändern und/oder Löschen eines Channels ist ohne Erlaubnis eines Admins verboten.

§1.5 Entfernt

§1.6 Es ist die Pflicht, den Haken bei "automatischer Stimmnormalisierung" in den Einstellungen dauerhaft gesetzt zu haben.

§1.7 Jede Änderung in den Regeln muss entweder über einen Beitrag auf der gemer-group.de Webseite angekündigt werden oder als Pop-UP Nachricht für 24h im Teamspeak erscheinen.

§1.8 Jeder hat das Recht, einen Antrag per E-Mail einzureichen.

§1.8.1 Auf den Antrag muss innerhalb von 7 Tagen eingegangen werden.

§1.8.2 Entbannungs-, Bannungs- und Regeländerungsanträge müssen veröffentlicht werden.

§2 Technik

§2.1 Der Versuch oder die Ausführung von DDOS-Attacken mit dem Ziel des Server sind verboten.

§2.2 Es ist verboten, mit mehr als 2 Clients auf dem TS zu sein.

§2.2.1 Sollte der Teamspeak die Anzahl von 20 Clients überschreiten, ist es verboten mit mehr als einem Client verbunden zu sein.

§2.3 Es ist verboten, während eines Aufenhalts im Teamspeak ein anderes Sprachprogramm, wie z.B. Discord oder Skype zu verwenden.

§2.4 Jede Verwarnung muss per Anstupsen oder Ansprechen an die Betroffene Person mitgeteilt werden.

  §2.4.1 Entfernt.

§2.4.2 Die Serverleitung darf auch Verwarnungen im Namen des Servers erteilen, solange sie im Sinne des Allgemeinwohls gelten.

§2.5 Des Missbrauch des Verwarnungssystems ist strafbar.

§2.6 Der Global Chat dient als Informationssystem. Die Serverleitung darf diesen nicht missbrauchen.

§2.7 Es ist untersagt, Dateien in anderen Channeln als in der dafür vorgesehenen Bibliothek hoch- und runterzuladen.

§3 Nutzer

§3.1 Das Verschieben eines Nutzers ohne dessen Zustimmung ist verboten.

§3.1.1 Diese Zustimmung kann auch nach dem Verschieben eingeholt werden.

§3.1.2 Sollte die Zustimmung nicht erteilt werden, muss veschobener Nutzer umgehend zurück geschoben werden.

§3.2 Das spamen von Text-, Server- & Anstupsnachrichten ist verboten.

§3.3 Das Erzeugen von lauten und/oder störenden Geräuschen ist verboten.

§3.3.1 Als störende Geräusche zählen zum Beispiel das Abspielen von YouTube Videos, Musik oder das Erzeugen von Tastaturgeräuschen.

§3.3.2 Ein Störgeräusch muss mindestens 1 Sekunde andauern und in einem Abstand von weniger als 5 Minuten ertönen um als solches gewertet zu werden.

§3.3.2 Schreien, Lachen, sich reuspern und das Headset absetzen/aufsetzen zählen nicht als Störgeräusche.

§3.4 Der Konsum von Betäubungsmitteln, welche dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen, ist während und unmittelbar vor dem Aufenthalt auf dem Teamspeak veboten.

§3.5 Das Benutzen eines Stimmverzerrers während dem Aufenthalt auf dem Teamspeak ist verboten.

§3.6 Spoilern ist das höchste Verbechen das auf diesem Server begangen werden kann. Es ist mit hochverrat gleichzusetzen und der Spoilerer erhält sofort einen 2h Bann und bei wiederholten Auftreten einen permanenten Ausschluss aus der kompletten Gaming Community.

§3.7 Ein Admin und/oder Supporter vertritt stets die Interessen der Serverleitung. Sollte das nicht der Fall sein, kann es zu einer Degradierung kommen.

§3.8 Jeder Bann, der länger als 2 Stunden hält, muss von mindestens einem Supporter genehmigt werden.

§3.9 Das Benutzen von Wörtern wie "Diggah" oder "Lan" gilt als Hauptschulsprache und ist verboten.

§3.10 Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine Verwarnung aufgrund von Provokation erteilt werden darf.

§3.11 Entfernt

§3.12 Es ist verboten, sich andere Namen als den eigenen zu geben. Besonders das Nutzen anderer Identitäten kann ohne Verwarnungen zu einem Bann von 2 min aufwärts führen.

§4 Ränge

§4.1 Entfernt.

§4.2 Ränge dürfen nur von einem Administrator oder Supporter vergeben werden.

§4.2.1 Der Supporter Rang darf nur mit Zustimmung eines Supporter und des Administrators entzogen/vergeben werden.

§4.3 Alle Ränge über dem Illegalen Einwanderer dürfen erst ab mindestens 1 Woche aktiver Zeit vergeben werden.

§4.4 Entfernt

§4.5 Es müssen zu jeder Zeit 2 Supporter im Dienst sein.

§4.5.1 Sollte kein Admin im Dienst sein, müssen 3 Supporter im Dienst sein.

§4.6 Ein Supporter oder Administrator hat sich an alle festgelgten Regeln zu halten und kann bei einem Verstoß gegen §2.3 Degradiert werden.

§4.7 Ein Nutzer kann in seinem Rang degradiert werden, wenn er öfter der Serverleitung negativ auffällt..

§4.8 Der Stellvertretende Administrator ist mit dem Administrator gleichzusetzen, während der Administrator sich nicht auf dem TS aufhält.

Bestrafungssystem:

Nach jedem Verstoß gegen eine Regel darf von jedem Nutzer, außer dem Illegalen Einwanderer, eine Verwarnung ausgesprochen werden.

Nach erstem Verstoß: Aussprechen einer Verwarnung.

Nach zweitem Verstoß: Aussprechen einer Verwarnung.

Nach drittem Verstoß: Kick.

Nach viertem Verstoß: erneuter Kick.

Nach fünftem Verstoß: 2min Bann.

Nach sechstem Verstoß: 2 Stunden Bann.

Nach siebtem Verstoß: 24h Bann.

Nach achtem Verstoß oder schlimmem Vergehen: permanenter Bann.

Die Verwarnungen werden 12h nach Aussprechung wieder gelöscht.

    Share

    Comments