Schweinberg: Veteran stirbt den Heldentod

Der Tod des H. Eisenhauer, ein tragischer, nachdem er und sein Enkel historisch korrekt an einer Airsoftschlacht teilnahmen warf sich der heldenhafte Opa in eine Kugel die für seinen Enkel bestimmt war, der Täter ist noch nicht bekannt jedoch wird vermutet, dass es sich um den uns bekannten Mehrfachtäter I. Pinnecker handelt. Die GG-kriminalkommissare ermitteln stets, da sich wieder keiner zu dem Tod des alten Mannes bekennt. Die Leiche des Kriegveterans wurde geborgen und sofort in die Garage von S. Schlemmer verlagert, wo er auch gleich danach eingeäschert wurde, was die Arbeit der Kommissare sehr erschwert.



Die Beerdigung findet am 30.09.2018 im Garten von B. Hauck statt, bei der gebeten wird sich zu benehmen damit der Berthold nicht die Polizei ruft

    Share

    Comments 1